Newsgoups und Outlook

Sicher fällt vielen immer wieder auf, daß im Internet sehr viel öffentlich diskutiert wird, wobei die Diskussionsbeiträge von stark wechselnder Qualität sind. Da ich selbst recht lange gebraucht habe, bis ich meinen ersten Newsgroupzugang nutzen konnte, mag diese Seite hier dem einen oder Anderen evtl. helfen, dies einfacher hinzubekommen.
Eine Newsgroup kann man sich als themengerichtete Gruppe von Menschen vorstellen, die untereinander öffentliche eMails austauschen.
Die Beiträge der Teilnehmer werden dabei so sortiert, daß eine Antwort auf eine Frage auch bei der Frage erscheint, und nicht völlig Zusammenhanglos im Raume steht.
Es gibt viele 10000 Newgroups zu all den erdenklichen Themen.
Das eMailProgramm Outlook, aber natürlich auch viele andere, beherrschen die technischen Voraussetzungen zum Lesen und Schreiben in den Newsgroups.
Dabei benötigt man zum Lesen und Schreiben selbst, wie man es von eMails her kennt, keine Internetverbindung. Nur zum Übertragen der Nachrichten wird eine solche natürlich notwendig.
Alles was man noch benötigt, ist ein Newsserver irgendeines Providers, der einem die Nachrichten übermittelt.
Viele EinwahlProvider bieten ihre Newsserver zur kostenlosen Nutzung an (wenn man sich über diese ins Internet eingewählt hat). Letztere haben meist Namen wie "news.providername.de".
Falls der eigene Provider keinen solchen Newsserver anbietet, kann alternativ natürlich auch ein Anderer, bspw. der der Uni-Berlin verwendet werden.
Beim Oulook funktioniert die Einrichtung dann etwa so:
Unter  Extras-Konten-Hinzufügen-News
wird man nach dem Namen des Newsservers, sowie entsprechenden Zugangsdaten gefragt (speziell bei manchen Einwahlprovidern wird kein Passwort benötigt).
Man sollte dann BEVOR man etwas schreiben will auf jeden Fall zunächst in de.newusers.info (das ist eine Newsgroup, die man abonnieren kann)
etwas herumschauen. Dort finden sich auch Informationen zu den Themen der Newsgroups, und man erfährt, welche (wirklich wichtigen) Regeln einzuhalten sind.
Weiterer Tip:
Unter Extras-Optionen-Senden das Format für "News senden" auf "nur Text"
einstellen. Das ist so üblich. Direkt daneben kann man
"Nur text Einstellungen" machen.
Ich empfehle, die maximale Zeilenlänge auf den höchstmöglichen Wert einzustellen, um das sogenannte Kammquoting, zu umgehen. Kammquoting ist, wenn die Quoting-Markierungen (meist ein ">"-Zeichen am Anfang einer Zeile) nicht richtig stimmen, weil beim Einfügen des Quoting-Zeichens ein Zeilenumbruch nötig wurde (an der Anzahl der Quoting-Zeichen erkannt man normalerweise nämlich sehr schön, wer wann was zitiert hat, denn es kommt in den Newsgroups sehr oft vor, daß man ein Zitat eines Zitates zitiert).






Autor: Jan Bruns, eMail: post@abnuto.de